SBBS Gesundheit u.Soziales Meiningen
Herzlich WillkommenAktuelle Information Schulteil Meiningen Kontakt

Erzieher/Erzieherin

 

 

 

Staatlich anerkannte Erzieherin, Staatlich anerkannter Erzieher

 

Berufsbild

Ausbildungsziel:

Ziel der Ausbildung ist die Befähigung, Erziehungs-, Bildungs - und Betreuungs-aufgaben zu übernehmen und in allen Einsatzmöglichkeiten sozialpädagogischer Bereiche als Erzieher oder Erzieherin selbstständig und eigenverantwortlich tätig zu sein.

Die Ausbildung vermittelt berufliche Handlungskompetenzen durch einen lernfeld-orientierten Unterricht, in dem die Ausprägung der Sach-, Selbst-, Sozial- und Methodenkompetenz im Mittelpunkt steht.

Die berufliche Qualifikation wird durch die Vermittlung der Fachhochschulreife ergänzt. Mit einer Ergänzungsprüfung wird die Fachhochschulreife zuerkannt.

Erzieher arbeiten in sozialpädagogischen Einrichtungen der vorschulischen Bildung und Erziehung wie z.B. Kindergärten und Kindertagesstätten, wo sie für die Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern in enger Zusammenarbeit mit den Eltern verantwortlich sind.

Ein weiteres mögliches Arbeitsfeld ist die Heimerziehung. Erzieher arbeiten z.B. in Kinderheimen, Jugendwohnheimen, Einrichtungen für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen und in sozialpädagogisch betreuten Wohngemeinschaften. Sie sind hier wichtige Bezugspersonen für die Kinder und Jugendliche.

Erzieher können weiterhin in der außerunterrichtlichen Kinder- und Jugendarbeit tätig werden. Dieses Handlungsfeld umfasst z.B. Horte, inder- und Jugendzentren, Heime der Jugend oder sozialpädagogisch betreute Spielplätze in bezug auf die Planung und Organisation einer sinnvollen Freizeitgestaltung.

Mit dieser beruflichen Ausbildung kann die allgemeine Fachhochschulreife erworben werden.

Zugangsvoraussetzungen

  • Realschulabschluss oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss
  • Abschluss einer zweijährigen einschlägigen Berufsausbildung
  • es muss eine mindestens 12jährige schulische/berufliche Vorbildung nachgewiesen werden.
  • Gesundheitliche Eignung zur Berufsausübung

Aufnahmeverfahren

schriftliche und mündliche Aufnahmeprüfung mit den Schwerpunkten sozialpädagogische, mathematische und künstlerisch/ musische Fähigkeiten sowie Kommunikationsfähigkeiten

Ausbildungsdauer

3 Jahre Vollzeitausbildung mit integrierten Praktika einschließlich Berufspraktikum

Ausbildungsort

Berufsbildende Schule für Gesundheit und Soziales , Schwallungen,

Am Gymnasium 1

Abschlussqualifikation

Nach erfolgreichem Abschluss des Bildungsganges wird mit dem Abschlusszeugnis die staatliche Anerkennung erteilt.

Die Berufsbezeichnung lautet: Staatlich anerkannte/r Erzieher/in.

Anmeldung/Beratung

Staatliche Berufsbildende Schule für Gesundheit und Soziales Meiningen, Schulteil Schwallungen, Am Gymnasium 1, 98590 Schwallungen

Telefon-Nr. 036848/6060, Fax-Nr. 036848/606-20

Ansprechpartner: Frau Dr. Merrbach

Bewerbungsunterlagen.

  • formlose Bewerbung für diese Fachrichtung mit Angabe der Festnetztelefonnummer und wenn vorhanden der eMail - Adresse
  • tabellarischer Lebenslauf mit zwei Lichtbildern
  • beglaubigte Zeugniskopie über den Schulabschluss
  • beglaubigte Zeugniskopie über den beruflichen Abschluss
  • ärztliches Zeugnis über die gesundheitliche Eignung, das nicht älter als drei Monate sein darf
  • Bewerbungszeitraum: Bewerbungen bis zum 31.03. eines jeden Jahres

 

Staatliche Berufsbildende Schule für Gesundheit- und Soziales, Schulteil Schwallungen, Am Gymnasium 1

Tel.: +49 (36848) 60 60
Telefax: +49 (36848)6 06 20
e-mail: bsgus-sw@kreis-sm.de