SBBS Gesundheit u.Soziales Meiningen
Herzlich WillkommenAktuelle Information Schulteil
Schwallungen
Kontakt
Gesundheits- und Krankenpfleger/in
Altenpfleger/in
MTA-Operationsdienst
MTA-Labor
Zahnmedizinische Fachangestellte/r
Zahntechniker/in
Arzthelfer/in
Seminarschule
Adresse Meiningen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seminarschule für das Lehramt an Beruflichen Schulen

 

 Gesetzliche Grundlagen

In Thüringen wurde seit September 2006 ein Modellversuch für die Zweite Phase der Lehrerausbildung an Beruflichen Schulen begonnen.

Die Ausbildung basiert auf:

•  der Berufung als Seminarschule durch das Thüringer Kultusministerium
•  der Thüringer Verordnung über die Ausbildung und Zweite Staatsprüfung für Lehrämter (ThürAZStPLVO)
•  dem Beschluss der Lehrerkonferenz der Schule vom 22.08.05.

Seit 2008 haben 5 Lehramtsanwärter die Ausbildung als Berufsschullehrer erfolgreich beendet.
Zurzeit werden 5 weitere Lehramtsanwärter an unserer Schule ausgebildet.

Leitbild der Seminarschule

Die Seminarschule versteht sich als Haus des Lernens, in der partnerschaftliche Interaktion und Entscheidungsfindung an erster Stelle stehen.

Die Ausbilder sehen sich vordergründig als Lernhelfer, Lernberater und Prozessbegleiter.

Dabei stellen die Einbeziehung neuer Medien sowie der enge praktische Bezug in der Ausbildung ein wesentliches Qualitätsmerkmal dar.

 

Zugangsvoraussetzungen

  • Erste Staatsprüfung im Fach Gesundheit, Pflege oder Sozialpädagogik - Erstfach
  • Erste Staatsprüfung in einem Allgemeinbildenden Fach - Zweitfach

Für folgende Unterrichtsfächer haben wir Fachleiter:

Gesundheit
Pflege
Sozialpädagogik

Ethik
Deutsch
Englisch
Mathematik
Physik
Sport
Kunst/Werken

 

Räumlich-technische Voraussetzungen:

  • Die Ausbildung erfolgt an zwei Schulstandorte (Meiningen und Schwallungen).
  • An beiden Schulstandorten stehen medizinische und sozialpädagogische Fachbibliotheken zur Verfügung.
  • In Meiningen befindet sich eine pädagogische Fachbibliothek.
  • Wir verfügen über einen umfangreichen Medienpool.
  • Weiterhin kann die Kreismedienstelle in Meiningen genutzt werden.
  • In beiden Schulteilen steht ein Seminarraum zur Verfügung.
  • Die Allgemeinseminare werden überwiegend im Seminarraum in Meiningen durchgeführt.
  • Die Fachseminare finden nach Bedarf in Meiningen oder Schwallungen statt.

 

Unsere Vorteile:

•  enge Verbindung zwischen theoretischer und praktischer Ausbildung

•  in beiden Schulteilen ist ein Vertreter der Seminarleitung ansprechbar

•  alle Ausbildungspartner und Ausbildungsveranstaltungen vor Ort

•  volle Integration in das Schulleben

 

Inhalte der Ausbildung

 

Die Ausbildung erfolgt nach dem Modulkonzept der Seminarschule.

Die Pädagogische Handlungskompetenz wird durch Entwicklung von 4 Kompetenzbereichen ausgebildet.

Modul 1 Fachkompetenz, Planung- und Reflexionskompetenz

Modul 2 Didaktisch-methodische Kompetenz, Kommunikationskompetenz

Modul 3 Erzieherische Kompetenz, Beratungskompetenz

Modul 4 Schulische- und dienstrechtliche Kompetenz

 

Die pädagogisch-praktische Entwicklung der Lehramtsanwärter erfolgt durch Anleitungen und Unterrichtsbesuche durch Fachleiter, fachbegleitende Lehrer und der Seminarleitung. Die Unterrichtsbesuche werden auf Wunsch auch videogestützt dokumentiert. Weiterhin erfolgen Besuche in Gruppen durch die Lehramtsanwärter untereinander mit Unterstützung durch einen Fachleiter.

Während der Ausbildung führen alle Lehramtsanwärter ein Portfolio, das durch eine Portfolioberaterin begleitet wird.

Die Lehramtsanwärter sind während der Ausbildung voll in alle schulischen Veranstaltungen integriert.

Lehrproben und Prüfungen werden entsprechend der Thüringer Verordnung über die Zweite Staatsprüfung durchgeführt.

 

Leitung der Seminarschule

 

Seminarleiterin:

Stellvertreterin: Frau Fräbel/ Fachleiterin Ethik

 

Bewerbung

 

Ihre Bewerbung richten Sie an das Kultusministerium Thüringen.

Wir stehen Ihnen gerne für die Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung.

 

Praktikum

 

Wenn Sie sich noch im Studium mit Ausrichtung auf das Lehramt an Beruflichen Schulen befinden, besteht auch die Möglichkeit ein Praktikum bei uns zu absolvieren.

Neben Ihren Pflichtaufgaben im Praktikum ermöglichen wir eine enge Einbeziehung in die Prozesse der Seminarschule.

 

Wenn Sie gerne neue Wege bestreiten und partnerschaftliche Interaktionen bevorzugen, sind Sie an unserer Ausbildungsschule richtig!

 

„ Nur wer selbst brennt, kann ein Feuer in anderen entfachen“

Augustinus