SBBS Gesundheit u.Soziales Meiningen
Herzlich WillkommenAktuelle Information Schulteil Schwallungen Kontakt
zurueck
 
 

 

 

 

 

 

Unser Leitbild

 

Kompetent, Engagiert, Zukunftsorientiert –
Berufliche Ausbildung gemeinsam gestalten

Unsere Schule ist eine berufsbildende Schule, deren Bildungsgänge zu beruflichen Qualifikationen im medizinischen und sozialen Bereich führen, aber auch den Erwerb von allgemeinbildenden Abschlüssen der Sekundarstufe I und II ermöglichen.

Bei uns finden sich junge Menschen zusammen, die mit unterschiedlichen Biografien, Kompetenzen, individuellen Einstellungen, Erwartungen und Wünschen ein gemeinsames Ziel verfolgen: Sie wollen zukünftig Verantwortung für andere Menschen übernehmen und sie erwarten, dass sie darauf professionell und zukunftsorientiert vorbereitet werden. Die Ausbildung unserer Schule ermöglicht es den Schüler/-innen, die entsprechenden beruflichen Kompetenzen zu entwickeln, um für das gesamte Berufsleben gewappnet zu sein. Unseren Lehrer/-innen ist es ein Bedürfnis, gemeinsam mit den Schüler/-innen an diesem Ausbildungsziel zu arbeiten. Zur Gewährleistung einer hohen Qualität der beruflichen Ausbildung gestalten wir unseren Schulalltag nach folgenden Grundsätzen:

Unterrichtsqualität

Unsere Schwerpunkte für einen qualitativ guten Unterricht sind fachliche Kompetenz, eine hohe Schüleraktivität und die Bereitschaft aller Beteiligten, Leistung zu erbringen. Durch Übersichtlichkeit, Struktur und Vernetzung der Inhalte erreichen wir ein größtmögliches Verständnis bei den Schüler/-innen. Lernprozesse gestalten wir methodisch abwechslungsreich und leiten dabei die Schüler/-innen zu selbstständigem und gemeinschaftlichem Lernen an.

Theorie und Praxis

Die Ausbildung an unserer Schule soll unsere Schüler/-innen dazu befähigen, ihr berufliches Handeln verantwortungsbewusst und situationsgerecht an sich verändernde Anforderungen anzupassen. Im Rahmen handlungsorientierter Lernarrangements achten wir auf die Verzahnung von theoretischem Wissen mit praktischer Anwendung ebenso wie auf Aktualität und berufliche Relevanz der Inhalte. Wir kooperieren eng mit den Ausbildungseinrichtungen mit dem Ziel, Schule und Praxis optimal aufeinander abzustimmen sowie die Praktika mit den Schüler/-innen umfassend und eigenverantwortlich zu gestalten.

Lernklima

Unter einem lernförderlichen Klima verstehen wir eine freundliche, konstruktive, respektvolle und hilfsbereite Atmosphäre im Unterricht, bei der der Einzelne ernst genommen wird. Dieses Umfeld gilt es zu pflegen und zu erhalten. Wir sind bestrebt, die Räumlichkeiten und deren Ausstattung und Nutzungsmöglichkeiten den Bedürfnissen des Unterrichts anzupassen.

Soziales Miteinander

Bei der Umsetzung des sozialen Gedankens setzen wir auf einen freundlichen und respektvollen Umgang miteinander. Wir sind eine Schule, die durch den persönlichen Kontakt zwischen den Lernenden und Lehrenden und der Schulleitung die Individualität des Einzelnen wahrnimmt und respektiert. Wir geben Raum für einen offenen Umgang mit Problemen und Konflikten, bei dem Kritikfähigkeit, Problemlösungsfähigkeit und Vertrauen auf allen Seiten gefördert werden kann.

Schulkultur

Als berufsbildende Schule für Gesundheit und Soziales arbeiten wir intensiv daran, eine gesunde und soziale Atmosphäre zu schaffen. Wir wollen gemeinsame Unternehmungen als Chance nutzen, dass sich jeder Einzelne mit unserer Schule identifiziert und verantwortungsbewusst „in ihr“ handelt.

 

„ Wege entstehen dadurch, dass wir sie gehen.“ (Franz Kafka)

 

Zurück